Charlotte Taylor ist das Pseudonym der Frankfurter Autorin Carin Müller, wenn sie Ausflüge in Richtung horizontaler Literatur unternimmt. Charlotte erblickte im Herbst 2014 das Licht der Welt, als man Carin aus verschiedenen Quellen nahelegte, ruhig etwas gewagter zu schreiben.

Seitdem streiten sich die beiden Autorinnen um Schreibzeit. Denn auch wenn sie vollkommen unterschiedliche Genres bedienen – im realen Leben teilen sie sich nicht nur einen Ehemann und einen Hund, sondern auch noch einen Körper. Und dieser Wirtskörper – obwohl durchaus funktional – verfügt standardmäßig nur über zwei Hände, zehn Finger und einen Kopf. Da kann es durchaus eng werden bei der Manuskripterstellung.

Neben der Hot Chococolate-Serie, die seit Herbst 2016 unter dem digitalen label be.HEARTBEAT von Bastei Lübbe läuft, schreibt sie neuerdings auch für die Millionaires Club-Serie heiße Episoden aus San Francisco.


Weitere Informationen über Charlotte und ihre anderen Bücher gibt es auf ihren Internetseiten und auf folgenden Social-Media-Kanälen.
www.charlottetaylor.de

www.carinmueller.de
www.facebook.com/hotchocolate.by.charlottetaylor
www.facebook.com/carinmueller

www.instagram.com/charlotte.taylor.autorin
www.instagram.com/carin.mueller.autorin
https://twitter.com/CT_HotChocolate
https://twitter.com/11Spielerfrauen

Amazon-Autorenseite von Charlotte

Amazon-Autorenseite von Carin